Unser Kinderparlament 2017/18

Damit an unserer Schule alle gut zusammen lernen können, ist es uns sehr wichtig, dass auch die Kinder das Zusammenleben mitgestalten können.

Aus diesem Grund gibt es seit diesem Schuljahr bei uns an der Viktoria-Schule ein Kinderparlament.

Einmal im Monat treffen sich dann alle Klassensprecher der zweiten, dritten und vierten Schuljahre und zwei Vertreter der OGS mit der Schulleitung Frau Held und diskutieren über wichtige Themen. Dabei berichten die Kinder von Anliegen, die im Klassenrat der einzelnen Klassen gesammelt wurden, und beraten über Themen, von denen die Schulleitung berichtet. Über die Ideen und Vorschläge der Kinder wird dann in der Lehrerkonferenz abgestimmt.

Außerdem hat das Kinderparlament zwei Vorsitzende gewählt, die stellvertretend für alle Schüler die direkten Ansprechpartner für die Schulleitung sind und die Parlamentssitzungen mitgestalten.

So konnten die Kinder bereits viele gute Anregungen und Ideen, z.B. zur Gestaltung der Pausen, einbringen und zur Verbesserung des sozialen Miteinanders beitragen.